Leica LOGiCAT Software

Artikelnummer: 10-07822

EAN:

Kategorie: Software


68,50 €

exkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Software für Leica Digicat 600 und 700 Serien

- gespeicherte Daten können vom Gerät heruntergeladen und weiter verarbeitet werden

Mit dem Einsatz von Leica Digicat Leitungsortungssystemen ist die Zahl der Fälle, in denen Versorgungsleitungen getroffen wurden, drastisch gesunken. Mit der Einführung der Leica LOGiCAT VU Software lassen sich Leitungsortungssysteme nun zentral verwalten und überwachen. Die Datenanalyse unterstützt Fuhrparkmanager dabei, die Auslastung von Leitungsortungssystemen und die Effektivität während der Baggerarbeiten zu verbessern. Außerdem dient sie dazu, das Bewusstsein für Initiativen zur Baustellensicherheit zu schärfen und Produkteinweisungen wie auch das Anwenderverhalten zu optimieren.

Was ist Leica LOGiCAT VU

Leica LOGiCAT VU ist ein Verwaltungs- und Überwachungssystem zur Analyse der von Leitungsortungssystemen erzeugten Daten.
Leitungsortungssysteme werden zur Bestimmung der Position unterirdischer Versorgungsleitungen verwendet. Mithilfe dieser Daten kann das jeweilige Instrument die GNSS-Koordinaten zusammen mit den erfassten Instrumentendaten speichern.´Leica LOGiCAT VU bietet Anlagen- und Fuhrparkmanagern sowie Bauleitern Unterstützung bei der Auswertung und Analyse der von einem oder mehreren Leitungsortungssystemen erfassten Daten. Das System liefert Fuhrparkmanagern eine "Ansicht" dessen, wie die Vermessung abgelaufen ist und ob sie nach bester Praxis erfolgt ist. Es besteht die Möglichkeit, die Positionen des Leitungsortungssystems zu kartieren und auf Google Maps darzustellen; dabei kann der Vermessungsverlauf hervorgehoben werden.

Hauptvorteile

Mehr Einblick, ob nach bester Praxis vorgegangen wurde.
Wenn Sie nur das Leitungsortungssystem allein verwenden, übersehen Sie unter Umständen 45 bis 50 % der inaktiven Versorgungsleitungen, die ebenfalls eine tödliche Verletzungsgefahr bergen können. Der Fuhrparkmanager kann die Leica LOGiCAT VU Daten auswerten und darüber befinden, ob und inwieweit der Anwender eine Standortprüfung gründlich, in allen Betriebsmodi und mit dem richtigen Zubehör durchgeführt hat und nach bester Praxis vorgegangen ist.

Visualisierung von Daten auf Satellitenbildern zur Unterstützung der Interpretation
Mithilfe von GNSS kann das Leitungsortungssystem die Koordinaten zusammen mit den Nutzungsdaten erfassen. In Leica LOGiCAT VU werden Felddaten über digitale Karten und Bilder gelegt. Dabei wird angezeigt, an welchen Stellen der Anwender eine Vermessung durchgeführt hat, was bei der Vermessungsnachbereitung hilfreich sein kann.

Klarheit bei der Datenauswertung, nachdem eine Versorgungsleitung getroffen wurde
Sollte eine Versorgungsleitung getroffen worden sein, kann ein Bericht über den Zwischenfall einfach erstellt werden. Dieser liefert ein umfassendes und eindeutiges Bild der unmittelbar vor dem Zwischenfall eingesetzten Instrumente. Die im Bericht verwendeten Farben geben Auskunft über die Vermessungsqualität - rot: schlecht und grün: gut.

Datenexport in GIS- und BIM-Systeme
Die Instrumentendaten können in eine GIS- und BIM-Drittanbietersoftware exportiert werden, um die über die unterirdischen Versorgungsleitungen gewonnenen Erkenntnisse aufzuwerten und daraus Schlüsse für künftige Grabungsaktivitäten zu ziehen.

Leica LOGiCAT VU - ein Softwarepaket

LOGiCAT VU App für Mobilgeräte
Bietet eine schnelle und einfache Übertragung von Leitungsortungssystemdaten vom Feld zum Büro.

Übertragung von Ortungssystemdaten zwischen Baustelle und Büro in einem Schritt
Drahtloser Datentransfer über Bluetooth®
Erhältlich für SMARTphones und Tablets
Kostenloser Download, kostenlose Nutzung
Installation auf mehreren Geräten ohne zusätzliche Kosten möglich

LOGiCAT VU Windows-basierte Software
Die LOGiCAT VU Software ist ein Windows-basiertes System und bietet eine Komplettlösung für die Zusammenstellung, Wartung und Überwachung Ihrer DIGICAT Leitungsortungssysteme.

Komplettlösung zur Verwaltung Ihrer DIGICAT Flotte
Aufbau einer Datenbank zur Erfassung der Flottenaktivität
Beurteilung der Betriebsqualität und Anwenderleistung
Berichterstellung zur Leistung nach bester Praxis
Berichterstattung zu Analysezwecken, nachdem eine Leitung getroffen wurde
Dateiimport vom Leitungsortungssystem, der LOGiCAT VU App, aus einer E-Mail oder über den Netzwerk-Server
Verwendung gebräuchlicher Kartenformate - GPX, KML und direkt in Google Maps
Export in GIS-Anlagenmanagementsysteme

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.